Das Forum bei IN ist... DRIN - Nigeria connection Singlebörse

15.07.2010 - 22:59
Hallo Leute, habe gerade eine neue Erfahrung gemacht, die ich gerne weitergeben möchte, da es sicherlich den einen oder anderen geben wird, der da schwach werden könnte...
Von den üblichen mails der o.a. kriminellen Verbindung hat bestimmt hier jeder schon gehört oder auch was in seinem Postfach gehabt. Nun gibt es seit einiger Zeit eine neue Variante. Mädels oder auch Jungs werden in der Singlebörse angeschrieben, meist auf englisch, und ganz lieb und nett um einen Kontakt gebeten.Bis dahin alles ok. Man schaut sich das Profil an, mit nettem Bild und schreibt zurück. Alles ok...es entwickelt sich ein lebhafter Schriftverkehr in dem über gemeinsame Interessen und eben alles Wichtige diskutiert wird. Man fängt an, immer neugieriger zu werden. Der Mann (FRau) ist superlieb, aufmerksam u.s.w.dann will er Dich treffen. Leider arbeitet er gerade im Ausland (aber das ist ja kein Problem) Flug wird gebucht.Doch plötzlich passiert etwas unvorhergesehenes....in meinem Fall war es ein Überfall, wo leider alle wichtigen Geschäftsunterlagen, das Laptop und auch das gerade gekaufte Flugticket gestohlen wurden... *scherzkeks* bis dahin auch noch ok....ich warte auf die nächste mail...sie kommt...Du musst mir unbedingt helfen..ich will doch zu Dir..ich brauche das Geld...ich liebe Dich so sehr... *brodel* das kann doch nicht wahr sein, oder? Wie blöd muss man sein. Leider hab ich im Internet viele solcher sogenannten Lovescammer gefunden...
ich werde natürlich kein Geld überweisen und habe ein paar saftige Sätze per e-mail zu ihm geschickt! Wer hat denn schon mal etwas Ähnliches erlebt? würde mich interessieren! *blinzel*

15.07.2010 - 23:17
ORIGINAL von: peddygirl01
Hallo Leute, habe gerade eine neue Erfahrung gemacht, die ich gerne weitergeben möchte, da es sicherlich den einen oder anderen geben wird, der da schwach werden könnte...
Von den üblichen mails der o.a. kriminellen Verbindung hat bestimmt hier jeder schon gehört oder auch was in seinem Postfach gehabt. Nun gibt es seit einiger Zeit eine neue Variante. Mädels oder auch Jungs werden in der Singlebörse angeschrieben, meist auf englisch, und ganz lieb und nett um einen Kontakt gebeten.Bis dahin alles ok. Man schaut sich das Profil an, mit nettem Bild und schreibt zurück. Alles ok...es entwickelt sich ein lebhafter Schriftverkehr in dem über gemeinsame Interessen und eben alles Wichtige diskutiert wird. Man fängt an, immer neugieriger zu werden. Der Mann (FRau) ist superlieb, aufmerksam u.s.w.dann will er Dich treffen. Leider arbeitet er gerade im Ausland (aber das ist ja kein Problem) Flug wird gebucht.Doch plötzlich passiert etwas unvorhergesehenes....in meinem Fall war es ein Überfall, wo leider alle wichtigen Geschäftsunterlagen, das Laptop und auch das gerade gekaufte Flugticket gestohlen wurden... *scherzkeks* bis dahin auch noch ok....ich warte auf die nächste mail...sie kommt...Du musst mir unbedingt helfen..ich will doch zu Dir..ich brauche das Geld...ich liebe Dich so sehr... *brodel* das kann doch nicht wahr sein, oder? Wie blöd muss man sein. Leider hab ich im Internet viele solcher sogenannten Lovescammer gefunden...
ich werde natürlich kein Geld überweisen und habe ein paar saftige Sätze per e-mail zu ihm geschickt! Wer hat denn schon mal etwas Ähnliches erlebt? würde mich interessieren! *blinzel*


Drei mal herzlich gelacht. Die Bartwickelmaschine im Keller wird aktiviert. Wer auf solche mails reagiert, muß ganz schön naiv sein... *smile*

16.07.2010 - 00:09
ORIGINAL von: peddygirl01
Hallo Leute, habe gerade eine neue Erfahrung gemacht


Hallo Peddygirl101,
diese Masche von Männern und Frauen ist schon seit Jahren bekannt.
Dennoch, es fallen auch heute noch immer wieder Menschen darauf rein.
Wir löschen hier Täglich solche Scammer und Scammerinnen.
Egal ob es die nette Dame aus Osteuropa ist die ja gleich soooooo verliebt ist und auch gleich die E-Mailadresse mit sendet weil sie so selten an den PC kommt oder ob es der Nette Engländer ist der so Charmant reden kann und dann (welch ein Wunder) plötzlich unverschuldet in Not geraten ist, oder ob es mal wieder das gestohlene und nun tränenreich beweinte Flugticket ist, oder die Dame die Geld für Strom Wasser oder sonstiges braucht.
Die einzige richtige Reaktion auf so etwas ist –
sofort eine Mail an die Administratoren und Betreiber der Webseite.

Liebe Grüße
Admin

16.07.2010 - 01:10
ORIGINAL von: MikeMolto54
Drei mal herzlich gelacht. Die Bartwickelmaschine im Keller wird aktiviert. Wer auf solche mails reagiert, muß ganz schön naiv sein... *smile*


Du mit naiv hat das weniger zu tun.
Es gibt da Damen und Herren die ihre Masche so gut können,
das es nur wenige merken wie sie verarscht werden.
Eine Dame treibt seit 4 Jahren ihr Unwesen, erst werden Die Männer verliebt gemacht,
per mail private Bilder getauscht. Ist der Mann dann so richtig verliebt und fragt nach einem Treffen, dann sagt die Nette Dame…. Du ich wurde schon so oft verarscht und versetzt, habe derzeit kein Auto und müsste mit dem Zug fahren, und wenn ich Pech habe sitze ich wieder alleine da.. lass uns noch warten. Nach 2-3 Tagen meldet sich die Dame per Mail wieder, und sagt- Ich habe mir das überlegt, also wenn Du mir mein Zugticket zahlst, also mir ein Zugticket schickst, dann komme ich. Er mach das, und Sie tausch das ticket wieder um.
Mit der Masche arbeitet diese Dame schon Jahrelang.
Eine andere Dame, die eigentlich ein Herr ist, sich aber als Dame ausgibt.
Arbeitet mit realistischen ansprechenden Bild, anfangs ein ganz normaler Dialog, später dann am weinen, weil kein Geld da ist um Essen für das Kind zu kaufen- oder kein Geld für Strom- oder im Winter das Kind krank ….. kein Geld für Heizung und so weiter. Auch die (der) findet seit mindestens 5-6 Jahren immer wieder zahlungswillige Opfer.
Mit naiv hat das nicht unbedingt was zu tun.
Die macht das auch schon Jahrelang,
und immer wieder findet Sie Männer die bezahlen:



(Dieser Beitrag wurde 1 geändert. Zuletzt am )


16.07.2010 - 23:18
ORIGINAL von: Admin_Forum

Du mit naiv hat das weniger zu tun.
Es gibt da Damen und Herren die ihre Masche so gut können,
das es nur wenige merken wie sie verarscht werden.
um.





das denke ich auch, Du weißt ja nicht von vornherein, wer da schreibt und nur , weil einer englisch schreibt , ist er ja nicht gleich schlecht, oder?
Zudem waren es wirklich superschöne Unterhaltungen, die ich mir hier z,B von manch einem wünschen würde...völlig o.k und ohne Zwang und Zweideutigkeiten. Ehrlich gesagt, habe ich es genossen. Hatte aber auch immer eine Portion Misstrauen dabei. Habe die e-mailadresse recherchiert und alles was ich so in Erfahrung bringen konnte und da dann einige Ungereimtheiten entdeckt. Somit war ich dann vorgewarnt und auch nicht sonderlich überrascht, als es dann, nach etwa zwei Wochen zum showdown kam...
Habe ihm dann eine nette Abschiedsmail geschickt, die ihm wohl die Sprache verschlagen hat (hoffe ich) jedenfalls habe ich mich bei ihm für die letzten zwei Wochen bedankt, dass er mich doch so toll aufgebaut hat! Darüber wird er nicht glücklich sein, so ganz ohne Entlohnung...lach....

09.08.2010 - 23:31
Diese Typen (männlich oder weiblich) können so rafiniert sein. Aber es funktioniert mit der Telefonnummerabzoge. *brodel* Im Profil deutet deutet nichts darauf und in den ersten E-mail ebenfalls nicht. Dann kommst wegen den Kinder habe sie sich über einen Service angemeldet. Funktioniert sogar, und die Damen (Muttersprache Deutsch) sind sehr sprachgewand im Gespräch in die länge ziehen. Da gibt nur eins, sofort abbrechen sonst kannst teuer werden. *smile*
Aber mit der Zeit und Erfahrung bekommt man auch ein Auge für solche Profile!

10.08.2010 - 18:23
Es sind immer tolle Geschichten mit solchen Betrügern.
Die können einen den ganzen Spass verderben. Gott sei Dank
bin ich in dieser Angelegenheit noch nicht auf die Nase gefallen.

Ich hatte einmal die Geschichte mit dem Geld schicken und zweinmal
oder dreimal sollte ich eine komische Nummer anrufen. Dieses Telefongespräch
hätte bestimmt eine schöne Stange Geld gekostet.Die Kohle habe ich mir gespart.






10.08.2010 - 18:34
ORIGINAL von: Admin_Forum

Wir löschen hier Täglich solche Scammer und Scammerinnen.




Jo das kann ich mir gut vorstellen.
Es sind mir bei dieser Kontaktbörse erstaunlich wenige
Gauner aufgefallen. Bei anderen Kontaktbörsen ist diese
Art der Belästigung an der Tagesordnung.Guter Job.

10.08.2010 - 21:09

Hmmmm... ob naiv oder nicht, das sei mal dahingestellt.
Fakt ist, dass auch heute noch jede Menge Internetnutzer auf die diversen Maschen der "Nigeria-Connection" reinfallen.
Aber wie heißt es doch so schön: "Jeden Tag steht ein Dummer auf..."...
Will hier niemandem auf die Füße treten, aber ein wenig gesundes Misstrauen ist IMMER angebracht, wenn man sein Gegenüber nicht wirklich kennt... Freunde, Umfeld, etc.
Aber ich will hier auch niemanden als naiv oder dumm abstempeln, der auf eine geschickte Masche reinfällt... denken wir nur an den aufsehenerregenden Fall der Susanne Klatten... *brodel*
Ich persönlich habe auch schon diverse Betrugs-Mails erhalten, die erste bereits vor fast 15 Jahren und bin NICHT drauf reingefallen, weil das inhaltlich total utopisch und die Story abwegig war (angebliche Erbschaft) und das Englisch grottenschlecht!!!
Zugegeben, die werden immer geschickter haben verschiedene Maschen im Angebot und das Englisch wird immer besser... dafür aber wird doch mindestens einmal die Woche im Fernsehen - Jaaaaa!!!... nicht nur Soaps gucken, auch mal gute Dokus und Verbraucherschutzsendungen *zwinker* - davor gewarnt.
Wie wär's denn solche Strolche oder auch weibliche Abzockerinnen ans BKA zu melden? Ist schließlich internationale Kriminalität und ich weiß (guckst du Internet www.bka.de), dass dort auch Ermittlungsverfahren in Sachen Nigeria-Connection laufen.
In einer anderen Single-Börse - hier noch nicht!!! SUPER!!! -habe ich auch schon "ach so nette, schmeichelhafte...blabla e-mails" erhalten... die waren aber sprachlich sowas von grottenschlecht... und unstimmig.... auf Fragen wurde nicht eingegangen, sondern wieder mit seichtem Gesülze geantwortet... also, wer darauf reinfällt ist selber schuld...
Wer natürlich an jemanden mit gutem Englisch und einer wasserdichten Story ohne Unstimmigkeiten gerät... wie gesagt... hmmmmm. Das ist dann wirklich schwer durchschaubar.
In diesem Sinne Mädels und Jungs: Obacht!!!



13.08.2010 - 23:14
ach, ich seh das gar nicht so eng...ist ja nichts passiert. Lustigerweise hat er sich wieder gemeldet...Ich war echt erstaunt! Wir schreiben uns immer noch ab und zu, obwohl ich ihm klar gemacht habe, dass er von mir kein Geld erwarten kann. Ich genieße also seine Schmeicheleien und dann ist es doch gut. Gebe ihm ein paar zurück, damit er nicht ganz abspringt und ich mich wenigstens ab und zu mal unterhalten kann...lach...
ist schon richtig, wer darauf reinfällt ist selbst schuld, aber wenn man was mitnehmen kann, was einem gut tut? warum nicht...? Mit dem gewissen Abstand, eine wunderbare Sache... *lautlach*